Besuch der Wewelsburg im Rahmen der Methodenwoche

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.18 (11 Votes)

Am 4. Februar 2019 besuchten die Klassen c,d,e der Jahrgangsstufe 9 die Wewelsburg. Dies geschah im Rahmen der Methodenwoche mit dem Oberthema: Erinnerungskultur.



Um 9 Uhr trafen wir uns an der Schule und nach einer ca. 40 minütigen Busfahrt begann die Führung in dem dreistöckigem Museum der Wewelsburg. Hier wurde uns erzählt, dass Heinrich Himmler (Reichsführer der Schutzstaffel -SS und späterer Reichsinnenminister) die Wewelsburg eigens ausgewählt hatte, um sie in eine Ausbildungsstätte für SS-Offizier zu verwandeln. Hier sollte die „rassenverherrlichende“ Einstellung der SS, den jungen Offizieren näher gebracht werden. Hitler selbst war nie auf der Wewelsburg. Heinrich Himmler rund 25 mal.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Wie findet ihr die Klimaproteste?

Marian: Ich kenne mich da nicht aus, aber ich finde die Idee dahinter gut.


Kevin: Ich finde es unnötig, da es mich nicht interessiert.

 

Leonie: Ich finde es gut, dass es Menschen gibt, die sich dafür interessieren und einsetzen.

 

Lea: Ich finde, dass es wichtigeres gibt.

 

David: Mich interessiert das nicht.

 

Maria: Das Klima geht uns alle etwas an.

 

 

 

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen