Besuch der Wewelsburg im Rahmen der Methodenwoche

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.04 (12 Votes)

Am 4. Februar 2019 besuchten die Klassen c,d,e der Jahrgangsstufe 9 die Wewelsburg. Dies geschah im Rahmen der Methodenwoche mit dem Oberthema: Erinnerungskultur.



Um 9 Uhr trafen wir uns an der Schule und nach einer ca. 40 minütigen Busfahrt begann die Führung in dem dreistöckigem Museum der Wewelsburg. Hier wurde uns erzählt, dass Heinrich Himmler (Reichsführer der Schutzstaffel -SS und späterer Reichsinnenminister) die Wewelsburg eigens ausgewählt hatte, um sie in eine Ausbildungsstätte für SS-Offizier zu verwandeln. Hier sollte die „rassenverherrlichende“ Einstellung der SS, den jungen Offizieren näher gebracht werden. Hitler selbst war nie auf der Wewelsburg. Heinrich Himmler rund 25 mal.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Was macht ihr am liebsten im Winter?

Alina, 10e
Einen Schneemann bauen oder Schlittschuh fahren

Frau Hinnerks
Ein schönes Buch vor dem Kamin lesen, laufen gehen

Philipp, 5e und Maja, 5c
Mit Schnee spielen

Luca, 5e
Konsole spielen, rausgehen

Anja, 7b
Einen warmen Kakao trinken

Yaarub, 6b
Videospiele spielen

Spohie, 6e
Schlafen

Linos, 10b
Mit kurzen Klamotten rausgehen

Lhy, 7c und Herr Fischer
Kakao trinken und Netflix gucken

Lukas, 8d
Overwatch, Fortnite und Minecraft zocken

Marcel, 8c
Zocken und mit Freunden treffen

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen