Wo ist die Klingel hin?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.59 (11 Votes)

Wie euch wahrscheinlich schon aufgefallen ist, gibt es das Klingeln zum Ende der Stunden nicht mehr.

Das Klingeln wurde abgeschafft, weil das Klingeln für die Schüler meistens das Beenden des Unterrichts ist, obwohl die Lehrer den Unterricht beenden. Die Schüler packen durch das Klingeln schon ihre Sachen und wollen in die Pause stürmen, aber der Lehrer braucht manchmal noch 1-2 Minuten, um noch etwas zu erklären, zum Beispiel etwas für eine Arbeit oder Hausaufgaben. Neben diesen Vorteilen sehen viele Schüler einen Nachteil, da sie Angst haben, dass die Lehrer den Unterricht überziehen und die Schüler nicht genug Pause haben, um sich mit ihren Freunden zu treffen. Anderseits haben manche Schüler auch Angst, dass der Unterricht zu früh beendet wird, da sie gerne viel lernen möchten. Die Lehrer sehen die Sache ein bisschen anders als die Schüler, da sie meinen, dass man dadurch ein fließenden Unterricht hat und ohne die 5-Minuten-Pause ruhiger im Unterricht bleibt. Andere Lehrer sagen aber auch, dass man abwarten und gucken soll, was daraus wird und wie es sich durchsetzten wird.
Jetzt eine kleine Zusammenfassung:
Die Schüler möchten gerne, dass es wieder zum Unterrichtsschluss klingelt, da sie nicht wollen, dass die Lehrer überziehen und sie genug Pause haben wollen.

Die Lehrer sind der Meinung, dass es so bleiben soll und nicht mehr zum Unterrichtsschluss klingeln soll, da man einen fließenderen Übergang in die nächste Stunde hat und es im Unterricht ruhiger ist.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Wie haben Sie Ihre Ferien verbracht?

Frau Claußen: Ich war eine Woche in der Schweiz und bin wandern gegangen. Ich hatte dann eine Woche lang eine Fortbildung im Fach Glück

Herr Rennert: Ich war eine Woche lang auf Sylt

Herr Schröder: Ich war in Italien und auf Sylt wandern
 
Herr Herges: Ich war zwei Wochen auf Mallorca mit meiner Frau 
 
Herr Fischer: Ich war eine Woche in Slowenien
 
Herr Legenhausen: Ich war ganz viel im Schulgarten, wo mir Familie Turhan geholfen hat und ich war auf einen Campingplatz in Frankreich. Außerdem habe ich Musik gemacht 
 
Herr Beckert: Ich bin zu Hause geblieben
 
Frau Reichling: Ich habe mich in Dänemark erholt
 
Herr Schlegel: Ich habe in Holland Campingurlaub am Meer gemacht

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen