Stimmt für unsere Schule bei der SpardaSpendenWahl

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.66 (19 Votes)

D17E8585-4AB1-43CD-9027-83FB2D23EAED.png - 4,23 MB

Bei der diesjährigen SpardaSpendenWahl 2018 nimmt die Friedrich-Spee-Gesamtschule wieder teil, der unter dem Motto "Wir lassen der Kreativität freien Lauf" steht. Bei diesem Wettbewerb, der schon zum sechsten Mal stattfindet, werden Schulprojekte von der Sparda-Bank West mit insgesamt 300.000 Euro unterstützt, um die kulturelle Bildung an Schulen zu fördern.

Der Beitrag der Friedrich-Spee Gesamtschule ist "Die Zirkusprinzessin", das die Darstellen und Gestalten Schülerinnen und Schüler in der Methodenwoche vor Grundschülern aufführten. Dieses Stück beinhaltet verschiedene Stationen einer Zirkusartistin und ihrem tragischen Unfall, der ihre Zirkuskarriere massiv verändete. Einen Trailer dazu findet ihr unter: http://www.speepb.de/503.html'c2587

Der Wettbewerb startete bereits am 18. April und geht noch bis zum 17. Mai. Ihr habt die Gelegenheit, bei dieser SpardaSpendenWahl für die Darstellen und Gestalten Schüler unserer Schule abzustimmen. Geht dafür dafür einfach auf die Seite der Sparda-Bank und gebt eure Handynummer an. Dadurch erhaltet ihr drei Codes, die ihr braucht, um eure Stimmen für die "Zirkusprinzessin" abzugeben.

Das Fach Darstellen und Gestalten braucht eure Unterstützung, denn mit dieser finanziellen Unterstützung könnte z.B. die Lichttechnik erneuert werden und Bühnenelemente angeschafft werden.

Wenn ihr noch mehr über die SpardaSpendenWahl erfahren wollt, geht zu

www.spardaspendenwahl.de

oder direkt zu unserem Schulprofil:

https://www.spardaspendenwahl.de/profile/friedrich-spee-gesamtschule-paderborn/

MACHT MIT!!!

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Was waren früher Ihre Hassfächer in Ihrer Schulzeit?

Frau Claußen: Bio in der achten Klasse, weil sie einen Lehrer hatte, bei dem sie einen Fisch ausnehmen musste

Frau Baldauf: Mathe,weil sie eine Niete darin war :)

Frau Güzel: Sport, weil sie schlecht darin war

Herr Fischer: Mathe, weil er es einfach nicht konnte, obwohl er einen guten Lehrer hatte

Frau Mangold: Physik, weil sie einen alten, schrumpeligen Lehrer hatte, der nicht wusste, was die Schüler interessierte

Frau Berndt-Kleine: Mathe, Physik, weil es nie richtig ihre Fächer waren

Herr Menke: Mochte Schule gerne :)

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen