Jahresrückblick 2017

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.39 (19 Votes)

Das Jahr 2017 hatte viel zu bieten. Nicht nur, dass Frau Baldauf den stellvertretenden Schulleiter Herrn Dr. Martini abgelöst hat, ...

sondern auch, dass einige 9er nach Estland geflogen sind, um ein Auslandspraktikum zu machen und endlich die Speektakel-App im März im Play Store von Google erhältlich war.

Außerhalb der Schule gab es die Skifreizeit in Österreich,

wie jedes Jahr fand die Abiparty für Abiturienten statt.

Es bot sich für alle Schülerinnen und Schüler die Junirorwahlen und das Fifa-Turnier auf der PS4 im Forum an, gewonnen haben Max und Joel aus dem Jahrgang 8.

In einem Baum auf unserem Schulhof hatte sich ein neuer Bienenschwarm gebildet, ein Team von Herrn Glanz versuchte die Bienen umzusiedeln und zu einem Honig produzierenden Bienenvolk zu machen.

Am 02.06. gab es einen Pressetag für junge Journalisten zum Thema Gesundheitspolitik. Das Ganze fand im Gesundheitsministerium in Berlin statt.

Stark vertreten war unsere Schule am 13.06. bei den Schulmeisterschaften der Leichtathleten im Ahorn-Sportpark.

Frau Pantel wurde letztes Jahr an unserer Schule die neue Vetrauenslehrerin, davor waren es Frau Wang und Herr Niehaus.

Neu dazu kamen die "Sprechenden Stufen". Das Projekt „Die Sprechenden Stufen“ wurde im Rahmen der „Sprachschätze der Welt“ organisiert. Es fand in ganz Paderborn statt, an Schulen, Kindergärten etc. Wir haben uns gedacht, dass unsere Schule ein bisschen bunter werden soll und wir wollten, dass die Eltern und Kinder sich freuen, wenn sie in ihrer Sprache begrüßt werden.

Im November wurde Marvin Okhiria zum zweiten mal Schülervetreter.

Wie jedes Jahr gab es an unserer Schule im Dezember am letzten Schultag vor den Ferien das Weihnachtssingen. Kurz vor dem Start in die Weihnachtsferien fand am 20.12. die Übergabe der Geschenke im Rahmen der Aktion Weihnachten im Schuhkarton statt. Dies ist eine Aktion, die schon seit Längerem Kindern und Erwachsenen, denen es nicht so gut geht, ermöglicht an Weihnachten beschenkt zu werden und wurde von der Schul-AG Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage organisiert und durchgeführt.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Was waren früher Ihre Hassfächer in Ihrer Schulzeit?

Frau Claußen: Bio in der achten Klasse, weil sie einen Lehrer hatte, bei dem sie einen Fisch ausnehmen musste

Frau Baldauf: Mathe,weil sie eine Niete darin war :)

Frau Güzel: Sport, weil sie schlecht darin war

Herr Fischer: Mathe, weil er es einfach nicht konnte, obwohl er einen guten Lehrer hatte

Frau Mangold: Physik, weil sie einen alten, schrumpeligen Lehrer hatte, der nicht wusste, was die Schüler interessierte

Frau Berndt-Kleine: Mathe, Physik, weil es nie richtig ihre Fächer waren

Herr Menke: Mochte Schule gerne :)

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen