Neue Partnerfirma: Universal Transport

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.92 (13 Votes)


Unsere Schule hat seit kurzem eine neue Partnerfirma. Die Partnerfirma bietet u.a. Praktikums- und dann evtl. auch Ausbildungsplätze für Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule besuchen. Im November 2014 hat Frau Sahan in den 10. Klassen einen Vortrag über die Ausbildungsmöglichkeiten, die bei Universal Transport zur Verfügung stehen, gehalten.

 

 

Am 27.04.2015 hat Universal Transport einen LKW auf unseren Schulhof gestellt, um mit den Schülern ein Foto zu machen und somit die Kooperation auch für alle sichtbar zu machen. Nähere Infos zur Firma findet man unter: www.universal-transport.com

 

Die neuen Räume

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.91 (11 Votes)


In der Schule wurde ja nicht nur eine neue Mensa gebaut, sondern auch noch einige neue Räume und das Lehrerzimmer wurde erweitert. Auch wenn noch nicht alles fertig war, haben wir einfach mal Herrn Raths bei einer Tour durch die neuen Räume mit der Kamera begleitet.

 

Die neue Mensa

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.31 (16 Votes)


Am Montag hat in unserer Schule die Mensa nach längerer Umbauzeit wiedereröffnet. Der Umbau der alten Mensa war nötig geworden, weil diese zu klein und die Küche nicht für die Essensausgabe von 600 bis 700 Essen täglich konzipiert war. Wir von der Schülerzeitung haben uns die neue Mensa einmal angeschaut und bei den Schülern umgehört:

Die neue Mensa bietet mehr Platz und hat eine neue schöne Farben und Möbel, welche die Mensa heller und freundlicher erscheinen lassen.

speektakel-Workshop: Fotos bearbeiten

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.29 (7 Votes)

Am Samstag trafen sich die Redakteure der Schülerzeitung speektakel in der Schule, um die Bearbeitung von Bildern zu erlernen und zu üben. Dazu nutzten sie Photoshop und mussten verschiedene Aufgaben bewältigen.

Am Anfang sollte in einem Bild mit Helligkeit und Kontrast gespielt werden, um so das Bild noch eindrucksvoller zu machen.

Zeitzeuge berichtet an unserer Schule über sein Leben in der DDR

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.21 (7 Votes)


Am Mittwoch, den 11. März, hatte unsere Schule einen Zeitzeugen zu Gast, der in den Klassen 10a und 10e über seine Zeit in der DDR berichtete. Herr Pieper, so der Name des Zeitzeugen, erläuterte den Schülerinnen und Schülern zunächst seine Lebensgeschichte. Er wurde zwar in Bielefeld geboren, wuchs aber, nachdem er mit seiner Mutter in die Nähe von Cottbus ausgewandert war, in der ehemaligen DDR auf.

 

 

Das France mobil

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.05 (10 Votes)


Das France mobil war an unserer Schule und hat einigen Schülern die französische Sprache näher gebracht. Der Mann vom France mobil hat den Schülern der 5. Klasse ein wenig französisch beigebracht und mit ihnen spielerische Übungen gemacht.

 

Lesewettbewerb mit Linnemann - Februar 2015

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (10 Votes)


Am 25.02.2015 wurden an unserer Schule die besten Leser gekürt. Gemeinsam mit der Unterstützung von Herrn Wibbeke und Herrn Heggemann fand der Lesewettbewerb zusammen mit der Buchhandlung Linnemann statt. Um 13:45 Uhr trafen sich die drei besten Klassen und sieben der besten Leser und Leserinnen in der Bibliothek.

 

Skigymnastik - Mittagspausenangebot

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.20 (5 Votes)


Liebe Wintersportler,

vom 27.03.2015 bis zum 03.04.2015 geht es für uns nach Österreich in das Skigebiet Skiarena Wildkogel. Doch nichts geht ohne eine vernünftige Einstimmung! Bei aktueller Musik wollen wir unsere wichtigsten Muskeln und Gelenke auf die anstehenden Belastungen vorbereiten. 

Deshalb biete ich Folgendes an:

Was? Skigymnastik.

Wann?  Immer mittwochs in der 7. Stunde.

Wo? Im Gymnastikraum unserer Sporthalle.

Natürlich ist jeder weitere Wintersportler herzlich willkommen!

Sportliche Grüße

Herr Jahnke

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

 

Wir haben unsere Mitschüler und Lehrer gefragt, wie sie die neue Handyregelung finden:

 

Lucy: Schlecht

Kevin: Könnte besser sein, auch in der Mittagspause

Lisa: Gut,weil die Pause so mehr Spaß macht.

Deniz: Egal

Angelina: Doof

Sabine: Wenn Sie gut angewendet wird, ist sie sinnvoll. 

Herr Filipiak: Gut, weil dann klar ist, wo Handys erlaubt sind und wo nicht.

 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen