Der Vorlesetag 2015

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.44 (26 Votes)


Am 20.11.2015 war der bundesweite Vorlesetag. Auch an unserer Schule wurde fleissig vorgelesen. Frau Nowack organisierte diesen Tag und Schüler und Lehrer waren begeistert. Auch einige prominente Paderborner waren gekommen, um den Klassen vorzulesen.

 

 

Landrat Müller las aus den drei Fragezeichen vor und outete sich als großer Fan.

Was passiert mit den alten Spindbereichen?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.62 (13 Votes)

 


Die Spindbereiche werden abgerissen und stattdessen werden dort Klassenräume für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf eingerichtet, in denen sie gefördert werden und in den normalen Schulalltag eingegliedert werden. Zur Zeit sind die Spindbereiche mit einem Absperrband abgesperrt und an einigen Stellen liegen Sockel aus Beton.

So ist das mit den Hausaufgaben

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.58 (12 Votes)

Im Moment diskutieren viele Lehrer und auch die Schüler über die Hausaufgaben, und was das richtige Maß ist. In diese Diskussion wollen wir uns nicht einmischen, und auf gar keinen Fall wollen wir uns positionieren. Trotzdem dachten wir, es wäre hilfreich, einen kleinen Überblick über eine typische Woche einer Klasse in der Sekundarstufe I zu geben. Viele Schülerinnen und Schüler dieser Schule, weit über 100, haben eine lange Anreise und sind zum Teil 1,5 Stunden pro Schulweg unterwegs. Das heißt: Jeden Tag 1,5 Std. Hinweg, 8 Stunden Schule an den langen Tagen, 5,25 Stunden an den kurzen Tagen, und dann 1,5 Stunden jeden Tag Rückweg von der Schule.

Folglich sind diese Schülerinnen und Schüler an "langen" Tagen 11 Stunden unterwegs, an den „kurzen“ Tagen sind es immerhin auch noch 8,25 Stunden. Doch die Schulzeit endet dann oftmals noch nicht, denn es müssen zu Hause meist einige kleine und auch große Aufgaben erledigt werden. Hier das Pensum in der letzten Woche (14.09.2015 - 18.09.2015):

Unterrichtsfach 'Digitales Photografieren' - was ist das denn?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.44 (8 Votes)

 (© pixabay.com)

Wir als Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 konnten vor den Ferien Ergänzungsfächer wählen. Unter den zu wählenden Fächern war auch ein Fach mit der Bezeichnung "Digitales Photografieren". Da wir bisher nicht wussten, was man in diesem Fach beigebracht bekommt, haben wir eine Schülerin aus diesem Kurs, Christin Herbst aus der 8e, interviewt.

West Side Story

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (4 Votes)

Aufführung der West Side Story in Brno (Tschechien) 2003 © by Jef Kratochvil (Quelle: http://www.mdb.cz/galerie-4/?galerie=31)

Im Darstellen-und-Gestalten-Kurs des neunten Jahrganges haben wir den Film "West Side Story" geschaut. "West Side Story" ist ein US-amerikanischer Film, der auf einem Musical von Andrew Lloyd Webber basiert, welches 1961 uraufgeführt wurde. Sowohl Musical als auch Film handeln von zwei verfeindeten Banden, die Jets und die Sharks. Beide Banden kämpfen - oder besser gesagt tanzen und singen - um das Sagen in ihrem Revier.  Schon zu Beginn der Handlung kommt es zu einer Prügelei, die aber durch das Einschreiten eines Komissars beendet wird.

Neue Streitschlichterinnen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (9 Votes)



Wir haben neue Streitschlichterinnen an unserer Schule. Wir gratulieren:

Aylin Berg, Rabea Laufs, Vanessa Konradi und Stefanie Lehmann (und Aria Suleyman, die nicht auf dem Foto ist) sowie ihren Ausbildern Frau Nordmeyer und Herr Bürger.

Vortrag zum Thema: "Terror in Syrien" in der EF

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.44 (8 Votes)



Am Mittwoch, dem 10.06.15, haben die beiden Geschichtskurse der EF von Herrn Jahnke und Frau Seib in der 8./9. Stunde an einem Vortrag zum Thema „Der ,IS-Terror' in Syrien und im Irak am Beispiel von Singal und Kobane“ teilgenommen. Der Referent Zeynel Sahin, der sonst Vorträge an Universitäten hält, gab zunächst einen historischen Überblick über den „arabisches Frühling“ und die Entstehung des „IS“, um an den zwei Beispielen Singal und Kobane die Brutalität / das Vorgehen der „IS“ zu thematisieren.

Der Vortrag fand im Rahmen des Projektes des Geschichtskurses (SeiS) zur „Untersuchung der Verletzung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789 in der Geschichte am Beispiel des Herero-Aufstandes 1904, der Deportation der Juden in Frankreich und des IS-Terrors im Singal“ statt.

Wir bedanken und bei Herrn Sahin für den informativen Vortrag. Ebenfalls gilt unser Dank Herrn Yousef, ohne den der Kontakt zu Herrn Sahin nicht zustande gekommen wäre.

Neue Partnerfirma: Universal Transport

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.92 (13 Votes)


Unsere Schule hat seit kurzem eine neue Partnerfirma. Die Partnerfirma bietet u.a. Praktikums- und dann evtl. auch Ausbildungsplätze für Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule besuchen. Im November 2014 hat Frau Sahan in den 10. Klassen einen Vortrag über die Ausbildungsmöglichkeiten, die bei Universal Transport zur Verfügung stehen, gehalten.

 

 

Am 27.04.2015 hat Universal Transport einen LKW auf unseren Schulhof gestellt, um mit den Schülern ein Foto zu machen und somit die Kooperation auch für alle sichtbar zu machen. Nähere Infos zur Firma findet man unter: www.universal-transport.com

 

Die neuen Räume

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.91 (11 Votes)


In der Schule wurde ja nicht nur eine neue Mensa gebaut, sondern auch noch einige neue Räume und das Lehrerzimmer wurde erweitert. Auch wenn noch nicht alles fertig war, haben wir einfach mal Herrn Raths bei einer Tour durch die neuen Räume mit der Kamera begleitet.

 

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Worauf freut ihr euch am meisten in der Adventszeit?

Hier die Top 10 Antworten:

1. Geschenke

2. Adventskalender

3. Zeit mit der Familie und den Freunden

4. Kekse backen

5. Weihnachtslieder

6. Nikoläuse

7. Süßigkeiten

8. Dokorieren

9. Adventskranz

10. Weihnachtsmarkt

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen