An der Spee gewinnt Linnemann und SPD

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.55 (11 Votes)

Heute war Bundestagswahl, welche die CDU trotz Stimmenverlust im Vergleich zur Wahl 2013 gewonnen hat. Bereits in der vergangenen Woche konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis 10 sowie der EF an unserer Schule im Rahmen der Juniorwahl ihre Stimme abgeben, 381 Mädchen und Jungen haben ihr Stimmrecht wahrgenommen (davon 25 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7, 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8, 111 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, 129 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 und 86 Schülerinnen und Schüler der EF).

Bei der simulierten Bundestagswahl für Jugendliche hatte an unserer Schule im Gegensatz zur richtigen Bundestagswahl die SPD mit 25,7% Stimmenanteil die Nase vorn, gefolgt von der CDU mit 23,4% der Stimmen. Relativ viele Wählerstimmen vereinten an der Friedrich-Spee-Gesamtschule auch die Parteien 'Die Grünen' (14,2%) und 'Die Linke' (11,6%) auf sich, wohingegen die FDP (5,0%) und die AfD (5,2%), welche bei der realen Wahl der Erwachsenen sehr stark abschnitten, nur von wenigen Schülerinnen und Schülern unserer Schule gewählt wurden.

Im Gegensatz zum Stimmenanteil bei den Zweitstimmen schnitt die SPD bei den Erststimmen schlechter ab, der SPD-Direktkandidat Burkhard Blienert verlor gegen den Politiker der CDU, Dr. Carsten Linnemann, sehr deutlich. Das restliche Ergebnis bei den Erststimmen entspricht hingegen dem der Zweitstimmen weitgehend.

Neben unserer Schule haben auch die Schülerinnen und Schüler weiterer 3489 Schulen im ganzen Bundesgebiet ihre Stimme bei der Juniorwahl abgegeben. Das bundesweite Ergebnis der Zweitstimmen bei der Juniorwahl unterscheidet sich vom Zweitstimmenergebnis an der Friedrich-Spee-Gesamtschule besonders darin, dass die CDU (27,0%) bundesweit die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte, gefolgt von der SPD (19,3%), die an unserer Schule wesentlich besser abschneiden konnte. Bundesweit schnitten 'Die Grünen' mit 17,9% der Zweitstimmen sogar noch besser ab als an der Spee, auch die FDP konnte ein besseres Ergebnis bei der bundesweiten Wahl verbuchen. Dem entgegen gibt es an unserer Schule wesentlich mehr Wähler der Partei 'Die Linke' als auf Bundesebene (7,3%).

Diese bundesweiten Ergebnisse finden sich auch auf der Internetpräsenz www.juniorwahl.de.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Wie haben Sie Ihre Ferien verbracht?

Frau Claußen: Ich war eine Woche in der Schweiz und bin wandern gegangen. Ich hatte dann eine Woche lang eine Fortbildung im Fach Glück

Herr Rennert: Ich war eine Woche lang auf Sylt

Herr Schröder: Ich war in Italien und auf Sylt wandern
 
Herr Herges: Ich war zwei Wochen auf Mallorca mit meiner Frau 
 
Herr Fischer: Ich war eine Woche in Slowenien
 
Herr Legenhausen: Ich war ganz viel im Schulgarten, wo mir Familie Turhan geholfen hat und ich war auf einen Campingplatz in Frankreich. Außerdem habe ich Musik gemacht 
 
Herr Beckert: Ich bin zu Hause geblieben
 
Frau Reichling: Ich habe mich in Dänemark erholt
 
Herr Schlegel: Ich habe in Holland Campingurlaub am Meer gemacht

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen