Der Pangea-Mathewettbewerb 2017

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.50 (9 Votes)

Gestern, am 21.02.2017, fand der jährliche Pangea Mathewettbewerb statt. Die Schülerinnen und Schüler trafen sich zu Beginn in der Mensa.

Bevor alle beginnen durften, gab es noch ein paar Worte von Herr Heggemann zum Test. Der Wettbewerb fing um 10 Uhr an und endete um 11 Uhr. Dieses war jedoch erst die Vorrunde. Die 500 besten Schüler/innen werden dann zur Zwischenrunde vorgeladen. Bundesweit gibt es verschiedene Orte, wo die Zwischenrunde stattfinden wird. Nach der Zwischenrunde werden dann die besten 10 Schüler/innen jeder Stufe zur Finalrunde eingeladen.

Die Gewinner des Wettbewerbes bekommen verschiedene Preise. Nächstes Jahr findet der Pangea Mathewettbewerb wieder statt. Wenn du interessiert bist, kannst du dir nächstes Jahr einen Zettel mit Informationen bei deinem Mathelehrer abholen. Mitmachen kannst du, wenn du in der 5. bis 10. Klasse bist. Wir haben ein paar teilnehmende Schülern interviewt:

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Wie haben sie den ersten Advent gefeiert?

Frau Appelbaum: Auf einer Fortbildung in einem Kloster.

Frau Gerlach: Ich habe im Schnee gefeiert, im Sauerland.

Frau Baldauf: Ich habe einen Adventskrankz gebastelt, eine Kerze angezündet und mit meiner Familie den Tag im Schnee verbracht.

Herr Tacke: Gar nicht.

Frau Reichling: Ich habe mich ausgeruht.

Frau Zwingmann: Mit Kerze, Plätzchen und ich war auf dem Weihnachtsmarkt in Borchen!

Frau Hartung: Ich habe mit meiner Tochter einen Schneemann gebaut.

Frau Weiser: Gar nicht.

Herr Bürger: Mit meiner Familie habe ich Weihnachtsgeschichten gelesen und ein Karlson vom Dach Spiel gespielt.

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online