Der Auftritt bei "World of Dance" in Holland

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.58 (13 Votes)

Einige Schülerinnen aus der Q1 haben sich mit ihrer Tanzgruppe für "World of Dance" in Holland qualifiziert. Eine von ihnen berichtet, wie der Tag verlief.

Am 13.11.2016 ging es für mich und meine Tanzgruppe "House of Ra" nach Holland. Dort fand die Europameisterschaft statt, die "World of Dance" heißt. Bei dieser Meisterschaft waren Länder wie Russland, Frankreich, Italien, Ukraine, Holland und natürlich auch Deutschland vertreten.

Die 8d zu Besuch im BIZ

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.85 (13 Votes)

Die Klasse 8d ist am 9.11.2016 zum Berufsinformationszentrum in Paderborn gefahren. Um 10:30 Uhr kamen sie in einen Gruppenraum, indem Herr Dückmann [Angestellter im Berufsinformationszentrum(BIZ)] sie erwartete. Er erklärte ihnen circa eine halbe Stunde lang, was sie erwarten wird und was man an den jeweiligen Computern, die sie zu Verfügung gestellt bekommen haben, anstellen kann.

Wir sind zu den einzelnen Schülern gegangen und haben sie gefragt, wie es ihnen gefällt, am Computer mit den Programmen zur Berufsorientierung zu arbeiten. Dies sind einige der Antworten:

Die Russisch-Olympiade 2016 in Espelkamp

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.36 (18 Votes)

Vier Schülerinnen und Schüler unserer Schule, aus der Q1 und Q2, und eine Schülerin vom Reismann-Gymnasium nahmen am 27. Oktober an der 38. Russisch-Olympiade in Espelkamp teil. Mitgefahren sind Frau Preu, Herr Rüther (Reismann), Nicolas Born (Q1), Vadim Weselkin (Q1), Kevin Rifert (Q2), Laurine Leiwand (Q1) und Ines K. (Reismann).

Ein Praktikum beim Fotografen

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.16 (16 Votes)

Vom 19.09.2016 bis zum 30.09.2016 absolvierte ich mein 10er Praktikum im Fotostudio Henke. Da ich am Fotografieren sehr viel Spaß habe, wollte ich mein 10er Praktikum bei einem Fotografen machen. Im Internet bin ich auf das Fotostudio Henke gestoßen.

Meine Arbeitszeiten gingen von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Am ersten Tag lernte ich, mit Photoshop umzugehen.

Der Förderpreis der Wirtschaft 2016

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.41 (17 Votes)

Am 5. September wurde 297 Schülerinnen und Schülern der Förderpreis der Wirtschaft im Audimax der Uni Paderborn überreicht.

Mit Genehmigung der Pressestelle / Uni Paderborn
Quelle: http://groups.uni-paderborn.de/gallery/index.php/FDW2016

Beim Förderpreis wurden von 23 Gymnasien und Gesamtschulen die besten Schülerinnen und Schüler für ihre besonderen Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik geehrt. Die Schüler erhalten ein Preisgeld von 75 Euro, eine Urkunde und eine Freikarte für das HNF in Paderborn.

Mit Genehmigung der Pressestelle / Uni Paderborn
Quelle: http://groups.uni-paderborn.de/gallery/index.php/FDW2016

Die Preisverleihung startete mit verschiedenen Reden der Sponsoren und des Vizepräsidenten der Uni Paderborn. Danach folgte eine kleine Vorstellung vom Team „Event Physik“, die einen kleinen Teil ihrer Show „Sound of Physics“ präsentierten. Nach und nach wurden die einzelnen Schüler aufgerufen. Jedem oder jeder wird dann eine Urkunde, das Geld und verschiedene Flyer überreicht.

Zum Schluss wurde jeweils mit allen geehrten Schüler einer Schule ein Bild mit den Sponsoren gemacht. Als alle Schulen und deren Schüler geehrt worden waren, gab es beim Hinausgehen noch etwas zu essen und zu trinken.

SAM - Schülerakademie für Mathematik

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.80 (15 Votes)

Am Donnerstag, den 30.07.2016 sind Caroline Lütkemeier und ich (beides Schülerinnen der 8e) zum Helmholtz-Gymnasium in Bielefeld aufgebrochen. Dort in der Aula trafen das erste Mal die Teilnehmer der Schülerakademie für Mathematik aufeinander. Es handelte sich dabei um Achtklässler verschiedener Gesamtschulen und Gymnasien aus ganz OWL.

Zu Gast auf der Alm

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.97 (18 Votes)

In der zweitletzten Schulwoche eines jeden Jahres steht an unserer Schule ein Wandertag auf dem Programm. Die Klasse 8e von Frau Nordmeyer und Herrn Raths hatte sich diesmal als Ziel Bielefeld ausgeguckt. Zuerst sollte es in die SchücoArena gehen, anschließend die Schülerinnen und Schüler noch Freizeit in der Stadt erhalten. So traf sich die Klasse morgens am Paderborner Hauptbahnhof, von wo aus es mit dem Zug nach Norden in die Stadt der Leineweber ging. Dort angekommen stieg man in die U-Bahn, welche die Jugendlichen direkt zur SchücoArena, die im Volksmund nur Alm genannt wird, brachte.

Das große Speektakel-EM-Tippspiel

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.00 (6 Votes)

Macht mit beim großen Speektakel-EM-Tippspiel:

https://www.kicktipp.de/speektakel-em/

Zu gewinnen gibt es einen Kino-Gutschein!

Es ist ganz einfach, beim Tippspiel mitzumachen:

1. Klicke auf den Link: 
https://www.kicktipp.de/speektakel-em/ 
2. Wähle Login (wenn du schon einen kipptipp.de-Account hast) oder Registrieren (wenn du noch keinen hast).
3. Nach der erfolgreichen Anmeldung klickst du auf der Seite auf "Mitglied werden". Das steht an verschiedenen Stellen auf der Seite.
4. Unter "Tippabgabe" kannst du deine Tipps abgeben. Du kannst auch den Europameister und den Torschützenkönig tippen. Das gibt Extrapunkte.
5. Unter "Tippübersicht" siehst du die Rangliste und auch die Tipps der anderen Mitspieler, aber erst dann, wenn das jeweilige Spiel angepfiffen ist. Vorher kannst du die Tipps der anderen nicht sehen.
6. Unter Spielregeln kannst du nachsehen, welche Regeln gelten, wie viele Punkte es wofür gibt etc.

Wir wünschen dir ganz viel Spaß und bitte leite diese Email an möglichst viele Freunde weiter!

Dein speektakel-Redaktionsteam

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Haben Sie Vorsätze für das neue Jahr 2019?

Frau Margerdt: Mehr Zeit mit der 
Familie verbringen


Frau Güzel: Gesunde Ernährung,
mehr Sport, viel Wasser trinken
sowie jeden abend 20 Minuten
vor dem Schlafengehen lesen
Frau Tiemann: Halbmarathon
Herr Reingard: Ernährung um-
stellen und eine Fahrradtour
von Hamburg nach Norwegen

Frau Claußen: Erfolgreiche Prüfung
absolvieren und viel Zeit mit der
Familie verbringen
Herr Schierok: Viel Bewegung,
Wandern und Fahrradfahren

Frau Mangold: Die Prüfung rocken
Herr Filipiak: Mehr Sport

Herr Mangel: Mein Vorsatz ist es,
keine Vorsätze zu haben

Frau Neuhaus: Weniger
Bequemlichkeit

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen