Der Paderborner Osterlauf 2017

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.46 (25 Votes)

Wir waren beim Paderborner Osterlauf und im Video findet ihr alle Highlights!

Bubble Ball

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.24 (19 Votes)

Bubble Ball oder Bubble Soccer ist ein neuer Trendsport, der in Hallen oder draußen gespielt werden kann. Seinen Ursprung hat er in Skandinavien. Dieser Sport ist für alle Menschen geeignet, egal ob jung oder alt, denn er macht viel Spaß und gleichzeitig fördert er den Teamgeist. Das Prinzip ist ganz einfach. Die Spieler stecken in großen aufgeblasenen durchsichtigen Bällen, den sogenannten Bumperz, und versuchen einen ganz normalen Fußball in das gegnerische Tor zu bekommen. Das ist natürlich viel schwerer als beim üblichen Fußball, macht aber riesigen Spaß, denn hier ist es erlaubt, sich gegenseitig zu „bumpen“, also anzurempeln und sogar den Gegner umzustoßen. Man muss sich aber keine Sorgen machen, dass man sich verletzen könnte, schließlich ist man ja durch den Bumper von Kopf bis Knie geschützt. Das Zusehen ist übrigens genauso lustig wie das Spielen!

Bubble Ball kann man im Ahorn Sportpark spielen, unten bei den Fußballfeldern. Man sollte als Gruppe dahin gehen, also mit 5 Leuten, die man für eine Mannschaft braucht. Manchmal richtet der Ahorn-Sportpark auch Turniere aus, und dort habe ich neulich mitgemacht. Man meldet sich da kurz an und bekommt danach ein Armband, damit die Mitarbeiter wissen, wer zu welcher Mannschaft gehört. Gut ist, dass man damit auch kostenlos Essen und Trinken kann. Als das Turnier anfing, wurden zwei Mannschaften aufgerufen und die spielten dann als erstes gegeneinander. Es gab verschiedene Gruppen und am Anfang spielte man Gruppenspiele, die Gewinner qualifizierten sich für die Finals.

Bubble Ball macht viel Spaß und man kann richtig hinfliegen, aber dabei nicht verletzen. Das Turnier hat uns richtig viel Spaß gemacht und es kostete für die ganze Gruppe 35€.

Die Rad-Bundesliga in Herbram

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.88 (8 Votes)


Am 02. August 2015 kamen zum 10. Mal viele Fahrradfahrer nach Herbram, denn an diesem Sonntag fand die „Lila Logistik Rad – Bundesliga“ statt. Leider waren es nicht so viele Zuschauer, wie in den letzen Jahren, da am Sonntag der letzte Liboritag in Paderborn (mit Feuerwerk) war. Außerdem sind die Radfahrer nicht, wie sonst üblich, mit ihren Familien angereist, sondern jedes Team im Bulli oder Kleinbus mit Betreuern. Anwesende Bundesländer waren zum Beispiel: Berlin, Bayern, Rheinland-Pfalz, und Nordrhein Westfalen.

 

Longboard fahren in Paderborn - Interview mit Henrik Lauströer

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.64 (11 Votes)


Longboarden wird immer beliebter. Und es gibt Longboardfahrer, die Longboard fahren als Sport betreiben, mit Rennen, Pokalen etc. Und einer dieser Fahrer hat einen Bruder an unserer Schule. Wir haben ihn interviewt.

 


Warum hast du mit dem Longboard fahren angefangen?

Weil alle meine Freunde eins hatten. Am Anfang war ich etwas skeptisch, aber dann habe ich mich doch entschlossen, mir auch eins zuzulegen.

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Musikgeschmack, Lieblingslied und Lieblingsalbum

 

Bei der Umfrage kam raus, dass die meisten Schülerinnen und Schüler Deutschrap hören.

Viele Blackberry sky, Yapma, Mamacita,Ferrari, Aleen oder Standart. Einige hören aber auch englische Lieder wie Pillow talk oder Thotiana.

Bei den Musikrichtungen ist es sehr vielfältig. Die Schülerinnen und Schüler hören englische Musik, traurige Musik, Rap, Pop und Hip Hop.

Die Lieblingsalben sind: Ya Hero Ya Mero, Hoodie season, The Album, 17 und Free 6lack. 

 

 

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen