Sollte Deutsch mehr gefördert werden?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.32 (22 Votes)

Warum gibt es Deutsch eigentlich als Fach? Heutzutage hören wir diese Frage immer öfter. Wir leben ja schließlich alle in Deutschland  und bestimmt würde eine AG besser passen...

Unserer Meinung nach sollte Deutsch immer noch ein Fach bleiben, jedoch sollten auch mehr AGs stattfinden. Es ist eigentlich selbstverständlich, dass die Landessprache in den Schulen gelehrt und gefördert werden sollte. Deutschunterricht ist ein wesentliches Grundfach, welches nicht nur Sprache sondern auch Wissen vermittelt. Es wird nicht reichen, einfach nur das Alphabet, die Kommasetzung oder die Rechtschreibung in der Grundschule besprochen zu haben. Wir vergessen Dinge und wenn wir uns nicht immer wieder an diese Regeln erinnern, würden wir sie wohl oder übel vergessen. Wenn es keinen Deutschunterricht mehr geben würde, könnten wahrscheinlich mindestens 40% der Schüler nur noch im "Kiezdeutsch" (Jugendsprache)  reden, die Sprache würde sich stark vereinfachen und irgendwann sogar untergehen. Dies würde fatale Folgen für das Bildungssystem haben. Auch wenn man mal keine Lust hat sich die Grammatikregeln anzusehen, sollte man immer im Hinterkopf behalten, wie wichtig Deutschunterricht nun eigentlich ist. Es ist einfach ein Grundfach und wichtig für uns und unser späteres Berufsleben. Natürlich muss man nicht unbedingt in der Oberstufe z.B. noch die Rechtschreibung üben, jedoch kann eine kleine Übung (auch zu Hause) nie schaden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen