Tote Mädchen lügen nicht – Serienhit oder eher nicht?

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.72 (25 Votes)

In der Netflix Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ geht es um Hannah Baker, die durch einen Umzug  auf die „Liberty High School“ kommt, wo alles anfängt. Das junge Mädchen begeht Selbstmord und nimmt alle 13 Gründe, die zu ihrem Tod geführt haben, auf Kassetten auf. Nach ihrem tragischen Selbstmord bekommen alle betroffenen Personen die Kassetten nach und nach und darunter ist Clay Janson, bei dem mehr Gefühle mit im Spiel waren.

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Musikgeschmack, Lieblingslied und Lieblingsalbum

 

Bei der Umfrage kam raus, dass die meisten Schülerinnen und Schüler Deutschrap hören.

Viele Blackberry sky, Yapma, Mamacita,Ferrari, Aleen oder Standart. Einige hören aber auch englische Lieder wie Pillow talk oder Thotiana.

Bei den Musikrichtungen ist es sehr vielfältig. Die Schülerinnen und Schüler hören englische Musik, traurige Musik, Rap, Pop und Hip Hop.

Die Lieblingsalben sind: Ya Hero Ya Mero, Hoodie season, The Album, 17 und Free 6lack. 

 

 

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen