Wandertag der 6e

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.88 (4 Votes)


Unser Wandertag am 30. April diesen Jahres ging nach Schloss Neuhaus auf den Wasserspielplatz. Das Wetter war angenehm. Nicht zu warm und nicht zu kalt. Wir alle fanden unseren Wandertag sehr amüsant und cool. Morgens trafen wir uns um 8 Uhr in der Klasse. Dort besprachen wir noch die letzten Kleinigkeiten, bevor es los ging. Als alles geklärt war, machten wir uns auf die lange Reise nach Schloss Neuhaus.

Unterwegs begegneten uns viele verschiedene Tiere, beispielsweise eine Entenfamilie und Pferde. Wir unterhielten uns untereinander sehr gut und alle hatten Spaß. Zwischendurch rollte die Flasche eines Schülers in einen Fluss. Mit viel Mühe und Zeit, angelten wir sie wieder an Land. Hin und wieder machten wir eine Pause an einem Spielplatz. Dort tobten wir so lange, bis unsere Klassenlehrer, Herr Raths und Frau Nordmeyer, uns aufforderten weiter zu gehen. Nach einiger Zeit trafen wir dann auf dem Wasserspielplatz ein. ,,Puuh! Endlich da!“, dachten sich viele von uns. Ein paar nette Väter halfen uns, in dem sie die ganzen Grillsachen mit dem Auto dorthin beförderten und letztendlich auch für uns grillten. Dies ist ihnen sehr gut gelungen. Alle hauten sich die Bäuche voll und freuten sich über das leckere Essen und den tollen Wandertag. Die meisten der Jungs spielten dort Fußball, Herr Raths mit eingeschlossen. Es war sehr witzig, denn es gab immer wieder die Diskussion, wer denn nun besser Fußball spielen kann: Herr Raths oder die paar Jungs? Die Zeit auf dem Wasserspielplatz war leider begrenzt. Wir mussten ja noch den Bus bekommen, der uns wieder zur Schule fuhr. Wir sputeten uns. Nach ein paar Minuten Weg waren wir an der Bushaltestelle angekommen. Wir fanden sicher zurück zur Schule und dort endete dann leider auch schon unser wunderschöner Wandertag.

 

von Britta Meyer und Franziska Hollenbeck, 6e

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Wie findet ihr die Klimaproteste?

Marian: Ich kenne mich da nicht aus, aber ich finde die Idee dahinter gut.


Kevin: Ich finde es unnötig, da es mich nicht interessiert.

 

Leonie: Ich finde es gut, dass es Menschen gibt, die sich dafür interessieren und einsetzen.

 

Lea: Ich finde, dass es wichtigeres gibt.

 

David: Mich interessiert das nicht.

 

Maria: Das Klima geht uns alle etwas an.

 

 

 

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen