Schüleraustausch Ungarn

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 2.88 (8 Votes)

 

Am 18.05.2104 ist unsere Reise um 13:38 Uhr in Paderborn am Hauptbahnhof gestartet. Wir sind mit dem Zug ca. 2h gefahren. So kamen wir um 15:28 Uhr an. Wir sind dann zum Check-in gefahren und haben unsere Tickets bekommen. Unser Flug ging um 18:00 Uhr. Wir sind 1 3/4 h geflogen. In Budapest angekommen hatten wir einen kleinen Bus, der uns nach Debrecen gebracht. Wir waren dann um 22:30 Uhr da. Die Schüler und Schülerinnen haben uns empfangen und wir sind gleich weiter zu dem Haus der Gastfamilie gefahren. 

 

 

 

Am nächsten Tag sind wir in die Puszta mit dem Reisebus gefahren. Dort haben wir mit einer 1-stündigen Kutschfahrt einen Teil der Puszta kennengelernt. Nach der Kutschfahrt sind wir zu einem Tierpark gefahren. Dort hatten wir viel Freizeit. Dann gab es zum Mittag "Langos „. Das ist frittierter Teig mit Schmand und Käse. Dann wurden wir an der Schule abgesetzt und verbrachten den Rest des Tages bei unseren Gastfamilien.

 

 

Am 20.5.2014 haben wir Debrecen ein bisschen kennengelernt. Erst haben wir einen Film geguckt und anschließend sind wir mit der S-Bahn in die Innenstadt gefahren. Dort wurde uns zu jeder Sehenswürdigkeit ein kleiner Text von einem ungarischen Schüler vorgetragen. Danach haben wir eine Stadtrallye gemacht.

 

 

Am Mittwoch sind wir nach Budapest gefahren. Die Reise dort hin hat 3h gedauert. Als wir da waren, haben wir den Heldenplatz, das Parlament, die Oper, die Matthiaskirche und eine Burg gesehen. Am Ende der Reise sind wir noch im Westend shoppen gegangen . Dann haben wir uns auch schon wieder auf den Rückweg gemacht.

 

 

Am 22.05.2014 haben wir an einem Projekt in der Schule gearbeitet. In dem Projekt ging es um verschiedene Sehenswürdigkeiten in Deutschland und Ungarn. Am Ende haben wir noch einen Stadtführer über Debrecen erstellt. Nach dem Mittagessen in der Mensa sind wir im Wald spazieren gegangen. Außerdem haben wir das Stadion von Debrecen gesehen. Gegen 15:15 Uhr sind wir dann wieder zurück zur Schule gefahren.

 

 

Am 23.05.2014 sind wir morgens zum See gefahren. Der See liegt ein bisschen außerhalb von Debrecen. Dort hatten wir viel Freizeit und konnten Tretboot fahren oder uns einfach nur ausruhen. Zum Mittag hat ein Elternteil von Vinzenz, einem ungarischen Schüler, Gulasch und Kohlrouladen gekocht. Um 14:15 Uhr haben wir uns wieder auf den Rückweg gemacht.

 

 

Am Wochenende hat jede Gastfamilie ein eigenes Programm mir dem Austauschschüler geplant. Am Montagmorgen haben wir uns um 4:00 Uhr auf die Rückweg gemacht, die Reise hat wieder knapp 8 1/2 Stunden gedauert.

 

von: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Worauf freut ihr euch am meisten in der Adventszeit?

Hier die Top 10 Antworten:

1. Geschenke

2. Adventskalender

3. Zeit mit der Familie und den Freunden

4. Kekse backen

5. Weihnachtslieder

6. Nikoläuse

7. Süßigkeiten

8. Dokorieren

9. Adventskranz

10. Weihnachtsmarkt

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen