Ein Praktikum in Estland - Teil 4

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.85 (36 Votes)

Heute haben die Schülerinnen und Schüler einen Workshop besucht, bei dem sie eine Powerbank für ihr Handy gebaut haben.

Der Workshopleiter half bei alle Fragen und unterstützte die Schülerinnen und Schüler bei der Durchführung. Und am Ende hat es dann funktioniert.

Nach dem Workshop geht es noch in einen Escape Room.

Kommentare   

#1 J. Gärtner 2017-03-12 08:16
Schön, das die Estlandpraktikanten ihre ersten Eindrücke in Speektakel veröffentlichen.
j. Gärtner

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

 

Wir haben unsere Mitschüler und Lehrer gefragt, wie sie die neue Handyregelung finden:

 

Lucy: Schlecht

Kevin: Könnte besser sein, auch in der Mittagspause

Lisa: Gut,weil die Pause so mehr Spaß macht.

Deniz: Egal

Angelina: Doof

Sabine: Wenn Sie gut angewendet wird, ist sie sinnvoll. 

Herr Filipiak: Gut, weil dann klar ist, wo Handys erlaubt sind und wo nicht.

 

 

 

 

 

 

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen