Ahmed Rahmeh: Breakdance

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.58 (12 Votes)

Diesen Artikel gibt es auch in Italienisch: Hier klicken!

Wie bist du zum Breakdancen gekommen?
Ich habe mir auf Youtube Videos angeschaut. Die haben mir sehr gefallen und da wollte ich das auch versuchen.

War es am Anfang schwer, Breakdance zu lernen?
Ja, am Anfang war es recht schwer, vor allem die Powermoves. (Das sind die akrobatischen Elemente im Breakdance.)

Hattest du Zeiten, wo du kurz davor warst, alles hinzuwerfen und aufzuhören?
Nein, ich hatte immer Spaß weiter zu machen.

Was ist deine Motivation?
Meine Motivation ist die Musik. Und die die Youtube-Videos.

Was waren deine Erfolge?
Meine ersten Erfolge war das Erlernen mehrerer Powermoves. Ich durfte an vielen Wettbewerben teilnehmen und habe einige sogar gewonnen. Ich werde jetzt auch schon gesponsored und fahre für Red Bull in den Weihnachtsferien in die USA und nehme dort an Wettbewerben teil

Was ist dein Ziel?
Ich möchte so viele Battles wie möglich gewinnen.

 

Wo und wie oft trainierst du?
Ich trainiere an verschiedenen Orten, z.B. im Ahornsportpark. Insgesamt trainiere ich fünfmal in der Woche.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen