Die neuen Referendare: Frau Stöver

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.20 (30 Votes)




Warum wollen Sie eigentlich Lehrer werden?

Ich habe nach einem einjährigen Praktikum an einer Schule im Ausland entschieden, Lehrerin zu werden: Mir gefällt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sehr. Ich denke, dass die Arbeit sehr abwechslungsreich und vielseitig ist. Ich hoffe, mein Interesse und meine Begeisterung für Geographie und Spanisch weitergeben zu können.

Die neuen Referendare: Herr Fischer

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.15 (36 Votes)

Diesen Text gibt es auch auf griechisch: Hier klicken!




Warum wollen Sie eigentlich Lehrer werden?

Ich glaube, jetzt muss man so etwas sagen wie: "Weil ich schon immer gerne mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet habe", was zwar zutrifft, aber eigentlich bin ich immer gern zur Schule gegangen und habe so die Gelegenheit, dies weiterhin zu tun. Natürlich in einer anderen Rolle als früher, aber ich lerne trotzdem noch jeden Tag etwas Neues.

Die neuen Referendare: Herr Schäfer

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.99 (39 Votes)


Warum wollen Sie eigentlich Lehrer werden?

Ich bin schon seit langer Zeit als Ausbilder im (Rettungs-)Schwimmen tätig und freue mich stets, wenn ich etwas vermitteln kann. Seien es Fähigkeiten oder Wissen.

Warum machen Sie gerade an unserer Schule Ihr Referendariat?
Die Zuteilung der Schule erfolgt durch das Seminar. Ich hatte also gar keinen Einfluss darauf, mein Referendariat an der Friedrich-Spee-Gesamtschule zu absolvieren.
Aber natürlich freue ich mich über die Chance, mich hier ausbilden zu lassen.

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Wie haben Sie Ihre Ferien verbracht?

Frau Claußen: Ich war eine Woche in der Schweiz und bin wandern gegangen. Ich hatte dann eine Woche lang eine Fortbildung im Fach Glück

Herr Rennert: Ich war eine Woche lang auf Sylt

Herr Schröder: Ich war in Italien und auf Sylt wandern
 
Herr Herges: Ich war zwei Wochen auf Mallorca mit meiner Frau 
 
Herr Fischer: Ich war eine Woche in Slowenien
 
Herr Legenhausen: Ich war ganz viel im Schulgarten, wo mir Familie Turhan geholfen hat und ich war auf einen Campingplatz in Frankreich. Außerdem habe ich Musik gemacht 
 
Herr Beckert: Ich bin zu Hause geblieben
 
Frau Reichling: Ich habe mich in Dänemark erholt
 
Herr Schlegel: Ich habe in Holland Campingurlaub am Meer gemacht

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen