Interview mit Melike von Radio Hochstift

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.61 (14 Votes)

Marie und Janine aus unserer Redaktion waren bei Radio Hochstift und haben dort die netten Mitarbeiter kennengelernt. Und nicht nur, dass sie Melike einige Fragen stellen konnten, sondern einige der Mitarbeiter haben mit ihnen auch ein muscial.ly gemacht. Wir bedanken uns bei Radio Hochstift für die tolle und freundliche Unterstützung!

Wie sind sie dazu gekommen, bei einem Radiosender zu arbeiten?
Ich wollte sowas schon immer mal machen, es war ein Kindheitstraum.

Gibt es viele, die sich für diesen Job interessieren?
Ja, dieser Job ist sehr beliebt.Wir haben andauernd Praktikanten, die sich den Beruf ansehen und sich oft später auch bewerben wollen.

Welche Qualifikation braucht man für diesen Job?
Ich meine, dass man auf jeden Fall nicht studieren muss, zumindest habe ich nicht studiert.

Gibt es bestimmte Themen, über die sie berichten?
Wir sind ein Lokalsender, hier muss man berichten, was die Leute im Hochstift, also rund um Paderborn, interessiert und natürlich auch über die normalen Themen wie Sport, Kultur und Wirtschaft.

Hatten sie schon mal Prominente hier im Studio?
Ja, wir hatten hier schon Ross Anthony, Guido Westerwelle (der leider schon verstorben ist) und auch den Ex-Trainer des SC Paderborn 07, Stefan Effenberg.

Was für Tipps könnten sie unserem Schülerradio geben?
Ihr könntet ein bisschen über die Künstler reden und auch beschreiben, wovon das jeweilige Lied handelt.

Wie lange gibt es diesen Radiosender schon?
Es wurden am 31. Oktober 1991 die ersten Lokalnachrichten auf diesem Sender freigegeben, also ist unser Radiosender jetzt 25 Jahre alt.

Kennen sie die App „Musical.ly"?
Ja, ich habe schon einmal davon gehört, aber benutzt habe ich die App noch nicht.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Musikgeschmack, Lieblingslied und Lieblingsalbum

 

Bei der Umfrage kam raus, dass die meisten Schülerinnen und Schüler Deutschrap hören.

Viele Blackberry sky, Yapma, Mamacita,Ferrari, Aleen oder Standart. Einige hören aber auch englische Lieder wie Pillow talk oder Thotiana.

Bei den Musikrichtungen ist es sehr vielfältig. Die Schülerinnen und Schüler hören englische Musik, traurige Musik, Rap, Pop und Hip Hop.

Die Lieblingsalben sind: Ya Hero Ya Mero, Hoodie season, The Album, 17 und Free 6lack. 

 

 

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen