Interview mit Frau Baldauf - unserer neuen stellvertretenden Schulleiterin

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 3.92 (12 Votes)

Warum sind sie gerade hier stellvertretende Schulleiterin geworden?
Ich finde, dass dies eine tolle Schule ist und es gibt hier viele kompetente Lehrer. Außerdem mag ich die Vielfalt unter den Schülern hier.
Was haben sie für Pläne?
Ich möchte den Unterricht verbessern z.B. mehr Medien und Technik einführen. Außerdem möchte ich für gesundes Lern- und Lebensklima sorgen. Die Lehrer und Schüler sollen sich in der Schule wohl fühlen.
Wie finden sie unsere Schule bzw. was finden sie gut an unserer Schule?
Ich finde die Sprachschätze gut, die unterschiedliche Talente der Schüler und die Lern- und Wahlfachmöglichkeiten für Schüler.
Was sind ihre Aufgaben als stellvertretende Schulleiterin?
Ich bearbeite Stundenpläne für Schüler und Lehrer. Und ich kümmere mich um die Abläufe und die Organisation des Unterrichts und des Schullebens. Die Schule muss ich zudem auch manchmal in der Öffentlichkeit vertreten, bei Sitzungen zum Beispiel.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ausgefragt: Die Frage der Woche!

Haben Sie Vorsätze für das neue Jahr 2019?

Frau Margerdt: Mehr Zeit mit der 
Familie verbringen


Frau Güzel: Gesunde Ernährung,
mehr Sport, viel Wasser trinken
sowie jeden abend 20 Minuten
vor dem Schlafengehen lesen
Frau Tiemann: Halbmarathon
Herr Reingard: Ernährung um-
stellen und eine Fahrradtour
von Hamburg nach Norwegen

Frau Claußen: Erfolgreiche Prüfung
absolvieren und viel Zeit mit der
Familie verbringen
Herr Schierok: Viel Bewegung,
Wandern und Fahrradfahren

Frau Mangold: Die Prüfung rocken
Herr Filipiak: Mehr Sport

Herr Mangel: Mein Vorsatz ist es,
keine Vorsätze zu haben

Frau Neuhaus: Weniger
Bequemlichkeit

 

Hier klicken, um das Ergebnis der letzten Frage der Woche zu sehen!

Wer ist online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen